Eltern – Kind

Unsere Kinder liegen uns sehr am Herzen und deswegen ärgert uns auch nichts mehr, wenn sie nicht dem entsprechen, was wir Eltern gerne von ihnen hätten und erwarten. Die Kinder sind die „Absichtserfüller“ der Prägeperson und dass sind wir Eltern. Im Kindercoaching werden Ängste, Blockaden, Selbstzweifel, Unsicherheiten und Muster aufgespürt und mit einer einfachen Technik ins Positive transformiert. Diese Strategie ist die MUJU-METHODE nach Jutta und Ralf Bihlmaier. Gewöhnlich schaffen es die Kinder nach nur 1 Einzelcoaching selbst ungewünschte Lebenssituationen, auftretende Ängste regelrecht „freizulassen“ und loszulassen. Zu dieser Technik finden Sie ebenso alle notwendigen Informationen unter www.bihlmaier-mentaltraining.de

Bei der Eltern/Kinder Methode handelt es sich um jenen Teil meiner Arbeit, der sich damit befasst wie wir Eltern das Verhalten unserer Kinder nachhaltig  beeinflussen können und zwar nicht auf Verstandesebene, sondern immer auf der emotionalen-mentalen Ebene, denn durch jenen Prozess, den wir als Prägung bezeichnen, wird unseren Kindern das weitergegeben, was wir selbst haben und wir selbst sind. Unsere Kinder sind dabei, wie schon eingangs erwähnt, die perfekten „Absichtserfüller“ von uns Prägepersonen. Diese Methode wirkt direkt auf das „Sein“ des Kindes und verändert Prägungen, Ängste und Motivationen schnell und nachhaltig. Zum besseren Verständnis: Es handelt sich hierbei also nicht um ein „Training“ mit dem Kind (wie bei der Muju-Methode), sondern um ein Coaching mit dem Elternteil selber, damit die vorhandene Prägung neu überschrieben werden kann und dadurch die optimale neue Konstellation gefunden und hergestellt werden kann. Mit dieser Methode haben die Eltern und Bezugspersonen eine Strategie in der Hand, ungünstiges Verhalten (Verhaltensauffälligkeiten, Ängste) bei Kindern und Jugendlichen neu zu gestalten und zu prägen.